Inhaltsverzeichnis

Die Sehenswürdigkeiten im Schloss Windsor

London

Windsor ist etwa 40 km von London entfernt und liegt am Südufer der Themse, gegenüber von Eton. Obwohl es sich durch seine moderne Gestaltung auszeichnet, ist Windsor vor allem als Marktstadt mit einer langen Geschichte bekannt. Die Stadt ist zu einem beliebten Tagesausflugsziel von London aus geworden, vor allem seit Windsor Castle für Besucher zugänglich gemacht wurde. Es gibt viel zu entdecken, wenn Sie die Stadt zum ersten Mal besuchen. Viele Attraktionen wie die St. George's Chapel, die Staatsgemächer und der Savill Garden geben einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Wenn Sie Schloss Windsor besichtigen möchten, sind Sie hier genau richtig!

Erlebnisse in Windsor

Schloss Windsor besichtigen
Schloss Windsor London

St. George’s Chapel

Die von König Edward III. gegründete St. George's Chapel wurde im 14. Jahrhundert auf dem Gelände von Schloss Windsor errichtet. Die Kapelle wurde ursprünglich als spirituelle Heimat für eine Gruppe von Rittern errichtet, die als „Order of the Garter“ bekannt ist und auch 700 Jahre später noch als höchster Ritterorden des Vereinigten Königreichs existiert. 

Die St. George's Chapel ist eines der schönsten Beispiele für die gotische Architektur im Perpendicularstil in England. Sie war Schauplatz zahlreicher königlicher Gottesdienste, darunter Hochzeiten und Beerdigungen, und ist damit ein wichtiges Wahrzeichen. Kürzlich rückte die Kapelle ins Rampenlicht, als sie Schauplatz der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle wurde.

Schloss Windsor besichtigen

Legoland Windsor

Das Legoland Windsor Resort war ursprünglich der Windsor Safari Park zwischen 1969 und 1992. Das auch als Legoland Windsor bekannte Resort wurde am 17. März 1996 eröffnet. Es dreht sich um Lego-Bausteine und besteht aus 12 Themenparks, die verschiedene Attraktionen, Restaurants und Geschäfte umfassen. Dazu gehören unter anderem The Beginning, Imagination Center, DUPLO Valley, Miniland, Adventure Land und LEGO City.

Seit 2019 hat Legoland Windsor über 2,43 Millionen Besucher begrüßt und ist damit nach Alton Towers der meistbesuchte Freizeitpark in Großbritannien.

Schloss Windsor London

Frogmore House

Frogmore House ist ein englisches Landhaus, das im 17. Jahrhundert im Rahmen des Crown Estate erbaut wurde. Es ist Teil des Frogmore Estate, das sich auf dem Gelände des Home Park in Windsor befindet. Das Anwesen, das ca. 800 m von Schloss Windsor entfernt liegt, wurde zeitweise von Königin Charlotte und später von Königin Victorias Mutter bewohnt.

Obwohl es bis ins frühe 20. Jahrhundert als Rückzugsort diente, steht das Haus seit 1872 leer. Es wird dennoch häufig von der königlichen Familie zu Unterhaltungszwecken genutzt. Im Mai 2018, nachdem Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit, fand ihr Abendempfang im Frogmore House statt.

Schloss Windsor besichtigen

Der Savill Garden

Der im Windsor Great Park gelegene Savill Garden wurde in den 1930er Jahren von Sir Eric Savill angelegt. Seitdem ist der Garten eine beliebte Attraktion für jedermann, von engagierten Gartenbauern bis hin zu Spaziergängern. 

Der Garten erstreckt sich über 14 Hektar und besteht aus verschiedenen Attraktionen, darunter der New Zealand Garden, das Queen Elizabeth Temperate House und Bäume, die von Mitgliedern der königlichen Familie gepflanzt wurden. Im Juni 2010 weihte Queen Elisabeth II. einen neuen modernen Rosengarten ein, der von Andrew Wilson und Gavin McWilliam vom Wilson McWilliam Studio entworfen wurde. Obwohl täglich nur eine begrenzte Anzahl von Tickets zur Verfügung steht, können Besucher den Garten betreten, wenn sie ihren Eintritt rechtzeitig im Voraus buchen.

Schloss Windsor London

Die Windsor Guildhall

Die Windsor Guildhall ist auch als Rathaus von Windsor bekannt und liegt an der High Street, etwa 100 Meter vom Castle Hill entfernt. Das Gebäude wurde ursprünglich 1687 von Sir Thomas Fitz entworfen, aber Gerüchten zufolge wurde die Aufgabe nach seinem Tod 1689 von Sir Christopher Wren übernommen und in zwei Jahren fertiggestellt. 

Während des Ersten Weltkriegs spielte die Guildhall eine entscheidende Rolle als Windsors Rekrutierungsstation und später, als der Zweite Weltkrieg ausbrach, wurde sie zur Hauptquelle für die Öffentlichkeit, um Rationsbücher und Gasmasken zu erhalten. Heute ist der Ort vor allem für die Veranstaltung von Zeremonien und Ausschusssitzungen bekannt. Zu den bemerkenswerten Ereignissen gehören die Hochzeit von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles im Jahr 2005 und die erste gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaftszeremonie, die 2011 hier stattfand.

Schloss Windsor besichtigen

Der Windsor Great Park

Der Windsor Great Park ist ein königlicher Park mit einer Fläche von 2020 Hektar. Er umfasst einen Wildpark im Süden der Stadt Windsor, die an Berkshire und Surrey in England grenzt. Der Park diente jahrhundertelang als privates Jagdrevier der königlichen Familie, was bis in die Mitte des 13. Jahrhunderts zurückreicht. 

Heute ist der Windsor Great Park weithin bekannt, nachdem er in vielen populären Filmen wie der Harry Potter- und der Fluch der Karibik-Reihe zu sehen war. Gegenwärtig sind die meisten Teile des Parks von der Morgendämmerung bis zur Abenddämmerung für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass die Besucher bei freiem Eintritt großartige Ausblicke genießen können.

Schloss Windsor London

Die Royal Windsor Horse Show

Die Royal Windsor Horse Show wird seit 1943 jährlich im Windsor Home Park veranstaltet. Sie ist die einzige Veranstaltung im Vereinigten Königreich, die einen internationalen Wettbewerb für Dressur, Springen, Kutschenfahren und Distanzreiten ausrichtet. Darüber hinaus gibt es über 130 Schauklassen. 

Seit der Corona-Pandemie findet die Royal Windsor Horse Show nur noch virtuell statt.




Schloss Windsor-Tickets buchen

Windsor Castle: Eintrittsticket + Multimediaguide
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Windsor Castle, Bath & Stonehenge geführte Tour ab London
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
11 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Transfer inklusive
Mehr anzeigen
Go City London Explorer Pass: Wählen Sie 2 bis 7 Attraktionen
Kostenlose Stornierung
Verlängerte Gültigkeit
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Halbtagestour zu Windsor Castle
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
5 Std. 30 Min.
Audioguide
Transfer inklusive
Mehr anzeigen
Tour von London: Windsor Castle, Stonehenge und Oxford
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
11 Std.
Geführte Tour
Transfer inklusive
Mehr anzeigen
Windsor Castle, Stonehenge & Bath geführte Tour mit Zugang zum römischen Bath
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
11 Std.
Geführte Tour
Transfer inklusive
Mehr anzeigen
Ganztägige Tour durch Royal London + Windsor
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
9 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen

Häufig gestellte Fragen: Schloss Windsor besichtigen

Kann man vor Ort Tickets für die Attraktionen in Windsor kaufen?

Am besten reservieren Sie Ihre Tickets im Voraus. Die Attraktionen in Windsor sind beliebte Touristenziele und daher oft schnell ausgebucht. Viele Attraktionen haben außerdem begrenzte Kapazität, sodass Sie im Voraus ein Zeitfenster für Ihren Besuch reservieren müssen.

Was kann man in Windsor kostenlos unternehmen?

Sie können von der Windsor Guildhall aus die Wachablösung durch Windsor beobachten, den Windsor Great Park erkunden, Gottesdiensten in der St. George's Chapel beiwohnen oder die drei kostenlosen Museen in Eton auf der anderen Seite des Flusses besuchen.

Was sind die besten Erlebnisse in Windsor?

Die beste Attraktion von Windsor ist zweifellos Schloss Windsor mit seiner langen Geschichte und seiner opulenten Innenausstattung.

Was kann man in Windsor unternehmen?

Neben den oben genannten Erlebnissen können Sie auch das Theatre Royal, das Windsor and Royal Borough Museum und die St. John the Baptist Church besuchen. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auch einen Spaziergang am Ufer der Themse machen.

Kann man Windsor von London aus besuchen?

Ja, Windsor eignet sich bestens für einen Tagesausflug von London aus. Sie können Ihren Ausflug entweder selbst planen oder an einer geführten Tour mit einem englischsprachigen Reiseleiter teilnehmen, bei der Ihre Transfers organisiert werden.

Lohnt sich eine Reise nach Windsor?

Eine Reise nach Windsor lohnt sich auf jeden Fall. Windsor hat für jeden etwas zu bieten, sei es für Geschichtsbegeisterte oder Sportliebhaber, für Paare, Gruppen oder Familien. Die Stadt hat eine Vielzahl von Attraktionen zu bieten.

Wann kann man Schloss Windsor besichtigen?

Das Schloss ist täglich außer dienstags und mittwochs geöffnet. Sie können das Schloss während der Öffnungszeiten von Windsor Castle jederzeit betreten. Zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober ist Windsor Castle von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Zwischen dem 1. November und dem 28. Februar ist das Schloss von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Ist Schloss Windsor rollstuhlgerecht?

Ja, Schloss Windsor ist vollständig zugänglich. Es gibt ermäßigte Preise für Menschen mit Behinderungen und eine Begleitperson erhält kostenlosen Eintritt.

Gibt es geführte Touren, um Schloss Windsor zu besichtigen?

Ja, es gibt zahlreiche geführte Touren, bei denen Besucher Windsor erkunden können. Diese reichen vom direkten Zugang zum Schloss bis hin zu einer ganztägigen Kombi-Tour, bei der mehrere Städte innerhalb eines Tages besucht werden.