Inhaltsverzeichnis

Alles Infos über den Tower of London

Schnelle Infos

ADRESSE

London EC3N 4AB, UK

Besuch planen



Tower of London Tickets

Tower of London Tickets mit Zugang zu den Kronjuwelen
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Kombitour: Tower of London mit Kronjuwelen + St. Paul's Cathedral + Themse Rundfahrt
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
4 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Kombitickets: Tower of London + Kensington Palace
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Go City London Explorer Pass: Wählen Sie 2 bis 7 Attraktionen
Kostenlose Stornierung
Verlängerte Gültigkeit
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen

Der Tower of London ist eine historische Festung am Nordufer der Themse im Zentrum von London. Er diente in der Vergangenheit als königlicher Palast, Gefängnis, Münzanstalt und Menagerie und ist heute eine beliebte Touristenattraktion.

Tower of London im Überblick

Tower of London England
  • Auch bekannt als: The Tower
  • Standort: London EC3N 4AB, Großbritannien
  • Errichtet: 1078
  • Architekt: Gundulf, Bischof von Rochester
  • Architektonischer Stil: Normannische Militärarchitektur
  • Jährliche Besucherzahl: 3 Millionen
  • Ernennung zum UNESCO-Weltkulturerbe: 1988

Tower of London Attraktionen

  • Umfangreiche Geschichte: Der Tower of London blickt auf eine über 900-jährige Geschichte zurück und diente als königlicher Palast, Festung, Gefängnis, Münzstätte und Menagerie.
  • Architektur: Der Tower ist mit seinen beeindruckenden Mauern, Türmen und Gebäuden ein Meisterwerk mittelalterlicher Architektur.
  • Kronjuwelen: Der Tower beherbergt die Kronjuwelen, darunter die berühmte kaiserliche Staatskrone, die man unbedingt gesehen haben muss.
  • Geführte Touren: Die Yeoman Warders, auch bekannt als die Beefeaters, bieten interessante Touren an, die sowohl lehrreich als auch unterhaltsam sind.
  • Historische Persönlichkeiten: Der Tower war die Heimat vieler historischer Persönlichkeiten, wie Anne Boleyn und Sir Walter Raleigh, und der Besuch des Ortes, an dem sie gefangen gehalten wurden, ist ein einzigartiges Erlebnis.
  • Interaktive Exponate: Der Tower bietet interaktive Ausstellungen, wie die Line of Kings, eine Ausstellung königlicher Rüstungen, die Besucher anprobieren können.
  • Standort: Der Tower befindet sich in bester Lage am Nordufer der Themse und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Fluss.
  • Familienfreundlich: Der Tower bietet eine Reihe von Aktivitäten für Familien mit Kindern, darunter Quizspiele, Wanderwege und interaktive Ausstellungen.

Tower of London: Geschichte

1066: Wilhelm der Eroberer fällt in England ein und erhebt Anspruch auf den Thron.

1070er: Wilhelm ordnet den Bau einer Festung am Nordufer der Themse an, die als White Tower bekannt ist.

1097: Wilhelm Rufus, der Sohn von Wilhelm dem Eroberer, erweitert den Tower durch den Bau einer Ringmauer und eines Grabens.

1189–1199: Richard Löwenherz verbessert die Verteidigungsanlagen des Towers und fügt das Jewel House zur Aufbewahrung der Kronjuwelen hinzu.

1215: König John verliert auf der Flucht vor einer Rebellion die Kronjuwelen im Schlamm der Themse.

1272–1307: Edward I. fügt einen neuen Eingang, den Wakefield Tower, und eine neue Vorhangmauer mit dem St. Thomas's Tower hinzu.

1381: Der Tower wird während des Bauernaufstandes angegriffen und der Erzbischof von Canterbury wird enthauptet.

1483–1485: Richard III. hält seine Neffen, die Prinzen im Tower, gefangen, von denen man später glaubt, dass sie ermordet wurden.

1536–1540: Heinrich VIII. ordnet die Hinrichtung von Anne Boleyn und mehreren anderen hochrangigen Gefangenen im Tower an.

1605: Guy Fawkes und seine Mitverschwörer werden wegen ihrer Beteiligung an der Gunpowder Plot im Tower inhaftiert und gefoltert.

1642–1651: Der Tower wird während des englischen Bürgerkriegs als Gefängnis genutzt und mehrere Royalisten werden dort hingerichtet.

1660–1688: Der Tower wird als königliche Menagerie genutzt, mit exotischen Tieren wie Löwen, Tigern und Elefanten.

1834: Die Königliche Münzanstalt zieht aus dem Tower in ein neues Gebäude in der Stadt.

1840: Der Tower wird zu einer beliebten Touristenattraktion, und es werden mehrere Renovierungen und Restaurierungen vorgenommen.

1988: Der Tower of London wird von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Tower of London Architekt

Der Tower of London war eine der ersten normannischen Burgen in England und diente im Laufe seiner Geschichte als Königspalast, Festung und Gefängnis. Der ursprüngliche Bau des Towers wurde von Gundulf, dem Bischof von Rochester, beaufsichtigt und das Design basierte auf der normannischen Militärarchitektur. Im Laufe der Zeit wurde der Tower von verschiedenen Monarchen, Architekten und Ingenieuren erweitert und verändert, mit dem Ergebnis, dass der Tower heute ein komplexes und imposantes Bauwerk ist.

Architektur und Design des Tower of London

Der Tower of London ist ein architektonisches Wunderwerk und eine der beeindruckendsten mittelalterlichen Festungen der Welt. Das ursprüngliche Bauwerk war ein Bergfried oder Donjon, der White Tower, der später von einer Ringmauer mit Türmen und einem Wassergraben umschlossen wurde. Die Architektur des Turms spiegelt die militärischen Erfordernisse der damaligen Zeit wider, mit dicken Mauern, Zinnen und schmalen Schlitzen, durch die Bogenschützen schießen konnten.

Im Laufe der Jahrhunderte bauten verschiedene Monarchen und Herrscher den Komplex aus und schufen so eine einzigartige Mischung aus verschiedenen architektonischen Stilen, darunter Gotik, Tudo und Viktorianisch. Heute können Besucher des Towers Beispiele für architektonische Merkmale aus verschiedenen Epochen besichtigen, darunter die normannischen Bögen und Gewölbe, die Tudor-Fenster und die viktorianischen Ergänzungen im Stil des Gothic Revival. Das Design und die Architektur des Towers spiegeln seine abwechslungsreiche und faszinierende Geschichte wider und machen ihn zu einem wahrhaft einzigartigen und beeindruckenden Ausflugsziel.

Tower of London Attraktionen

Jeder Bereich des Tower of London bietet einzigartige Einblicke in die Geschichte und Kultur Englands.

Tower of London besichtigen

White Tower

Der White Tower ist der zentrale Bergfried des Tower of London, der in den 1070er Jahren von Wilhelm dem Eroberer erbaut wurde. Der Turm ist in vier Stockwerke unterteilt und umfasst Exponate wie Rüstungen, Waffen und mittelalterliche Artefakte.

Tower of London London Vereinigtes Königreich

Die Kronjuwelen bewundern

Die Kronjuwelen sind im Jewel House untergebracht, das sich im Waterloo Block des Tower of London befindet. Die Sammlung umfasst Kronen, Zepter und andere Insignien, die von den englischen Monarchen im Laufe der Geschichte verwendet wurden.

Tower of London Juwelen

Spaziergrang durch das Tower Green

Tower Green ist eine Rasenfläche im Tower of London, auf der viele bekannte Hinrichtungen stattfanden. Zu den wichtigsten Attraktionen gehört das Schafott, auf dem Anne Boleyn und andere berühmte Gefangene geköpft wurden.

Tower of London besuchen

Medieval Palace

Der Medieval Palace besteht aus einer Reihe von Räumen, die im 13. und 14. Jahrhundert von den englischen Monarchen genutzt wurden. Zu den Highlights gehören das Schlafgemach des Königs, der Wakefield Tower und die Kapelle des Heiligen Johannes des Evangelisten.

Tower of London England

Die Geschichte des Bloody Tower erfahren

Der Bloody Tower ist ein Turm an der Südseite der Inner Ward. Er war der Schauplatz mehrerer denkwürdiger Ereignisse, darunter die Inhaftierung und der mutmaßliche Mord an den Prinzen im Turm.

Tower of London Sehenswürdigkeiten

Beauchamp Tower besuchen

Der Beauchamp Tower befindet sich an der Ostseite des Inneren Bezirks. Er wurde als Gefängnis für hochrangige Gefangene genutzt und viele von ihnen hinterließen Schnitzereien an den Wänden, die noch heute zu sehen sind.

Tower of London: weitere Informationen

Tower von London

Tower of London – UNESCO-Weltkulturerbe

1988 wurde der Tower of London in Anerkennung seines außergewöhnlichen universellen Wertes für die Menschheit von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die UNESCO würdigt damit die historische Bedeutung des Turms als Symbol der königlichen Macht sowie seine architektonische Bedeutung als gut erhaltenes Beispiel normannischer Militärarchitektur.

Mit der Ernennung des Tower of London zum Weltkulturerbe wird auch seine kulturelle Bedeutung als Ort anerkannt, an dem viele wichtige Ereignisse der englischen Geschichte stattfanden, darunter die Inhaftierung und Hinrichtung von Persönlichkeiten wie Anne Boleyn und Sir Thomas More. Die Ernennung zum UNESCO-Weltkulturerbe trägt dazu bei, dass der Tower of London für künftige Generationen geschützt und erhalten bleibt, damit diese ihn wertschätzen und genießen können.

Häufig gestellte Fragen: Tower of London Informationen

Was ist der Tower of London?

Der Tower of London ist eine historische Festung im Zentrum Londons, die im 11. Jahrhundert von Wilhelm dem Eroberer erbaut wurde. Er diente als königlicher Palast, Gefängnis und Hinrichtungsstätte. Heute ist er ein beliebtes Touristenziel und UNESCO-Weltkulturerbe.

Warum ist der Tower of London berühmt?

Der Tower of London ist berühmt für seine reiche Geschichte, kulturelle Bedeutung, unverwechselbare Architektur und die Kronjuwelen. Er diente im Laufe seiner Geschichte als königlicher Palast, Gefängnis und Hinrichtungsstätte und wird mit berühmten historischen Figuren und Mythen in Verbindung gebracht.

Ist es sicher, den Tower of London zu besuchen?

Ja, es ist sicher, den Tower of London zu besuchen. Die Attraktion hat eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um das Wohlergehen der Besucher und Mitarbeiter zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen gehören ein zeitlich begrenzter Einlass, Kapazitätsbeschränkungen, Protokolle zur Wahrung der sozialen Distanz und verbesserte Reinigungsverfahren.

Wie viel kosten Tickets für den Tower of London?

Je nach Art des Tickets, das Sie kaufen, gibt es unterschiedliche Preise ab 29,90 Pfund.

Was kann man im Tower of London unternehmen?

Im Tower of London können Sie historische Gebäude und Ausstellungen erkunden, an geführten Touren mit Wachleuten teilnehmen, der Zeremonie der Schlüsselübergabe beiwohnen, an interaktiven Aktivitäten für Kinder teilnehmen und das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen und Ausstellungen besuchen.

Wer hat den Tower of London entworfen?

Der Tower of London wurde nicht von einem einzigen Architekten entworfen. Der Entwurf und der Bau des Towers erstreckte sich über mehrere Jahrhunderte und umfasste verschiedene Architekten und Bauherren. Die frühesten Teile des Towers wurden von Gundulf, dem Bischof von Rochester, erbaut und das Design basierte auf der normannischen Militärarchitektur.

Wann wurde der Tower of London gebaut?

Der Tower of London wurde 1078 von Wilhelm dem Eroberer erbaut.

Wo befindet sich der Tower of London?

Der Tower of London befindet sich in London, Großbritannien. Die offizielle Adresse lautet London EC3N 4AB, Großbritannien. Folgen Sie dieser Wegbeschreibung auf Maps.

Wie gelangt man zum Tower of London?

Der Tower of London liegt im Zentrum Londons und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Sie können die U-Bahn, den Bus, den Zug oder das Flussschiff nehmen. Es wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen oder zu Fuß zu gehen, da die Parkmöglichkeiten in der Gegend begrenzt sind.

Wie viele Eingänge hat der Tower of London?

Der Tower of London hat einen Haupteingang auf der Südseite, den sogenannten Middle Tower, der auf die Themse gerichtet ist. Es gibt auch Eingänge an der Ost- und Westseite des Komplexes, die als Byward Tower bzw. Bell Tower bekannt sind.